fbpx

Mieke + Tim | Urbane Hochzeit im Hamburger Schanzenviertel

Februar 4, 2020

Eine Hochzeit im Schanzenviertel, eigentlich direkt ein Garant für ’nen coolen Tag. Das Ganze dann auch noch an meinem Geburtstag. Großartig, denn ich bin nicht gerade ein Fan davon meinen Geburtstag groß zu feiern, also kommt mir eine Hochzeit als Ausrede gerade recht. Und jetzt, während ich die Sätze tippe, kommt mir die Erinnerung an die Nachricht von Mieke und Tim zurück: „Wir würden gern deinen Geburtstag mit dir feiern.“ Die Beiden hatten erst am Abend zuvor mit mir in meinem Büro auf St. Pauli zusammengesessen und stundenlang hatten wir über ihre Hochzeit und das Leben an sich sinniert. So perfekt, das konnte nur super werden. Wäre da nicht noch ein Hindernis zu überwältigen gewesen, denn die Location für die Trauung wurde ein paar Wochen vor dem Hochzeitstermin gecancelt.

Also musste eine Alternative her. Nun bietet Hamburg an sich eine Menge wirklich cooler Hochzeitslocations, nur im Sommer noch schnell eine Neue finden? Das ist nicht so einfach. Als mir Tim dann aber erzählte, wo die Trauung jetzt stattfinden würde, war ich begeistert. Denn aus meiner Sicht weitaus cooler als die ursprünglich geplante, war die Trauung nun im Aplanat Mietstudio geplant. Ein tolles Tageslicht-Fotostudio mit industriellem Charme mitten im Schanzenviertel und dennoch durch die Lage im Hinterhof ruhig gelegen. Perfekt für eine moderne, urbane Hochzeit. Einfach nur geil.

Für’s Getting Ready haben Mieke und Tim sich aufgeteilt. Während Mieke sich mit ihrer Trauzeugin zuhause vorbereitete, ebenfalls in der Schanze, war Tim mit seinem Trauzeugen bereits in der Hochzeitslocation angekommen. Die Aufregung war deutlich zu spüren, fiel aber bei Beiden ab, sobald sie sich endlich in die Arme nehmen konnten und die freie Trauung begann. Unter den Augen ihrer Freunde, Familie und mehreren Hunden (ich wusste teilweise gar nicht wie ich fotografieren sollte, denn sobald ich mich hinhockte, hatte ich 2-3 französische Bulldoggen neben mir sitzen, die gekuschelt werden wollten), sagten die Zwei Ja zueinander. Und dabei fanden sie mit die wunderschönsten Worte füreinander, die ich seit langem gehört habe. Gänsehaut und Tränen gab’s zuhauf.

Nachdem die Gäste gratuliert hatten und schon zur Location für den Abend, das Gloria, weitergezogen waren, nutzen wir das wunderschöne Fotostudio für unsere Portraitsession. Danach machten wir uns auch auf den Weg ins nahegelegene Gloria. Hier ging der Tag mit viel Lachen, Reden, gutem Essen und vielen Getränken weiter und fand spät in der Nacht den Ausklang.

Wenn Ihr auch eine Hochzeit im Schanzenviertel plant und noch einen Hochzeitsfotografen in Hamburg sucht, dann meldet euch bei mir.

Brautkleid: Kaviar Gauche
Haarschmuck: DIY
Anzug: Rooks & Rocks
Blumen: Himmel & Erde
Traurednerin: Tanja Totzeck
Champagner: Jean-Pierre Marniquet
Location Trauung: Aplanat Mietstudio
Location Feier: Gloria

TEILEN